Saison 2021/22, fünfter Spieltag

Am zweiten nachzuholenden Spieltag der Saison konnte unsere erste Mannschaft gegen den klaren Favoriten Lahr II nicht viel ausrichten. Die Lahrer, die ihre erste Mannschaft in der Landesliga zurückgezogen haben, traten erwartungsgemäß mit einem sehr starken Team an.

Unsere Reihen waren zusätzlich durch das stattfindende Pokalfinale ausgedünnt, somit endete der Spieltag mit einer 1:7 Klatsche. Marcel konnte wenigstens das Schlimmste verhindern.

Lahr konnte den Erwartungswert von 6.92 Punkte erfüllen

Zum Anschauen gibt es diesmal eine Partie zwischen dem starken Lahrer Nachwuchsspieler Marius Hockenjos und unserem Martin Ockenfuß. Martin hat die Partie ganz gut begonnen, dann wird er etwas ungeduldig und nach ein paar ungestümen Zügen kommt er in Nachteil:

Die Jugend trat zu Hause gegen den Hornberger Nachwuchs an, die leider nur zu dritt antraten, somit holte Vivien einen kampflosen Punkt, hätte natürlich lieber gespielt.

Unsere Jugend: Matilda, Jonas, Philipp

Philipp spielte in seiner Aufregung zu schnell und musste sich geschlagen geben, da wäre mehr drin gewesen. Auch in Jonas Partie wurden einige Taktiken nicht erkannt und die Chance vertan, einen Punkt zu holen. Matilda geriet in einem Königsangriff bei gegensätzlichen Rochaden ins Hintertreffen. Somit endete der Spieltag mit 1:3.

Weiter geht es nach den Pfingstferien am 25.06. mit dem letzten Spieltag der Saison.