Dreistufiges Warnsystem ab 16. September 2021

Liebe Schachfreunde,

zum obigen Datum ergeben sich neue Corona-Regelungen, die nun auf der Hospitalsierungsinzidenz aufsetzen und nicht mehr wie bisher auf der Inzidenz pro 100.000 Einwohner, nachfolgende Grafik zeigt die Einschränkungen, die sich aus der jeweiligen Stufe (Basisstufe, Warnstufe und Alarmstufe) ergeben.

Die Warnstufe wird ausgerufen, wenn die 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz an fünf Werktagen in Folge bei 8,0 oder darüber liegt oder die Auslastung der Intensivbetten in Baden-Württemberg an zwei aufeinanderfolgenden Werktagen 250 erreicht oder überschreitet.

Die Alarmstufe wird ausgerufen, wenn die 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz an fünf Werktagen in Folge bei 12,0 oder darüber liegt oder die Auslastung der Intensivbetten in Baden-Württemberg an zwei aufeinanderfolgenden Werktagen 390 erreicht oder überschreitet.

Die aktuellen Zahlen findet ihr hier, leider habe ich keine einfache Ampel gefunden, die die jeweilige Stufe angibt, das wäre ja zu einfach:

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/infektionen-und-todesfaelle-in-baden-wuerttemberg/

Stand Di. 14.09. : 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz im Landes-Durchschnitt: 2,25, also wohl noch in der Basisstufe 🙂