6. Spieltag Bezirk Ortenau

Unsere erste Mannschaft hatte gestern Abend Lahr II zu Gast. Dass sie uns die Punkte nicht schenken wollten, konnte man bereits an der Mannschaft sehen, die sie aufboten, von der DWZ auf Augenhöhe und mit zwei starken Nachwuchsspielern machten sie uns lange das Leben schwer.

Letztlich reichten die vollen Punkte von Peter, Steffen und Alex und die Remisen von Andreas, Rainer und Jürgen, um das Spiel knapp mit 4.5 :3.5 für uns zu entscheiden. Kurios war das Endspiel von Jürgen, der ein Bauernendspiel mit Läufer gegen zwei Springer den halben Punkt rettete.

Dank der Schützenhilfe aus Appenweier konnten wir Ohlsbach wieder überholen und sind wieder erster 🙂 .

Steffen konnte außerdem mit seinem Sieg und 5 aus 6 wieder in der Top Ten den ersten Platz einnehmen.

Unsere Jugend war zu dritt nach Haslach gereist, um endlich den ersten Sieg einzutüten und die rote Laterne abzugeben. Zum Glück traten unsere Gegner auch nur zu dritt an.

Brett 1 und 2

Den ersten Punkt für uns holte Jonas schnell und relativ ungefährdet, an den beiden ersten Brettern wurde hingegen lange gespielt.

Luis stand lange schlechter wegen einer offenen Königsstellung, kämpfte sich aber zurück und konnte mit einer tollen Kombination das Spiel gewinnen. Matilda spielte sehr umsichtig und ihre bisher stärkste Partie, die sie mit einem Matt in zwei krönte.

So sind wir weiter auf einem guten Weg!